31. August 2014

Sieben Sachen Sonntag

Es ist wieder Sonntag. Nach einer Idee von Frau Liebe poste auch ich fast jeden Sonntag sieben Sachen die ich mit meinen Händen gemacht habe. Dabei spielt es keine Rolle wie viel Zeit mit diesen Sachen verbracht hat. Aber ich bin mit meinen sieben Sachen nicht alleine. Es gibt noch viele andere Blogger die das auch machen. Wer auch jeden Sonntag mit fotografieren beschäftigt ist seht ihr hier.
Ich mag es gerne sieben Sachen zu sammeln. Besonders spannend ist es, wenn man eigentlich denkt, dass man den ganzen Tag nur wenig getan hat. Aber oft ist es auch schwer nur sieben Sachen zu finden. Aber auch heute habe ich wieder sieben Sachen für mich und euch entdeckt, mit denen ich meinen Tag noch schöner gemacht habe.


Bis weit nach Mitternacht mal eine Mütze für mich gestrickt.


Die Pflaumenmusgläser geprüft, ob wirklich alle verschlossen sind.


Einen Sonntagskuchen zum Buffet geliefert.


Das erste Mal als Übersetzerin bei einer Stadtführung mitgewirkt. Noch nicht mein Traumjob, aber dafür war der Dank der Schweden groß.


Die Papiere ordentlich eingesteckt.


Mich krampfhaft festgehalten.


Nach etwas Übung gab es dann den Sonntagskuchen bei voller Fahrt voraus.


1 Kommentar:

  1. Da sieht ja nach einem schönen Sonntag aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.