27. Juni 2011

Meine Kommode wird langsam hübscher

Nach dem Ausflug in den Baumarkt habe ich nun alles zusammen. Farbe in Weiß und Mint (für insgesamt 6€) und 6 neue Knöpfe (25 €) für die Schubläden. Nachdem ich alle Teile abgeschliffen habe und abgelaugt habe, konnte ich endlich mit dem Streichen beginnen.
Vier Schichten Farbe sind es geworden und an einigen Stellen eine fünfte Extraschicht in Mint. Es macht sich dabei besser, wenn man die Farbe mit Universalverdünner etwas streckt, denn dann lässt sie sich besser auftragen und trocknet schneller. Das liegt wohl daran, dass die Farbe ja nicht so dick ist.
Aber fertig ist die Kommode dieses Wochenende nicht geworden, leider. Die Knöpfe sind leider zu kurz für das dicke Holz und der Bit vom Akkuschrauber ist abgebrochen. Also steht die Kommode zwar mit Spiegel aber noch ohne Türen und Schubläden.
Ich glaube, darauf würde sich ein hellblaues Häkeldeckchen gut machen.

Erstes Bild, aber noch nicht fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.