17. März 2014

Sieben Sachen Sonntag # 11

Es ist wieder Sonntag Montag. Nach einer Idee von Frau Liebe poste auch ich fast jeden Sonntag sieben Sachen die ich mit meinen Händen gemacht habe. Dabei spielt es keine Rolle wie viel Zeit mit diesen Sachen verbracht hat. Aber ich bin mit meinen sieben Sachen nicht alleine. Es gibt noch viele andere Blogger die das auch machen. Wer auch jeden Sonntag mit fotografieren beschäftigt ist seht ihr hier.
Ich mag es gerne sieben Sachen zu sammeln. Besonders spannend ist es, wenn man eigentlich denkt, dass man den ganzen Tag nur wenig getan hat. Aber oft ist es auch schwer nur sieben Sachen zu finden. Aber auch heute habe ich wieder sieben Sachen für mich und euch entdeckt, mit denen ich meinen Tag noch schöner gemacht habe.



So einige Tränen gelacht beim Hörbuch von Marc-Uwe Kling.

 
Ein paar Geburtstagsgeschneke gebastel.


Den ersten Obstboden des Jahres gebacken.


Passende Kartons gesucht. Bloß gut, dass wir genügend Platz für ein Lager haben.


Einen ganz neuen Sonntagskuchen entworfen. Ein echter Sommergruß im Winter.


Natürlich habe ich auch gestrickt. Ich glaube ganz bald ist mein Poncho fertig. Hoffentlich bleibt es noch etwas ungemütlich und kalt.


Viel zu viel Kaffee getrunken. Dafür bis weit nach Mitternacht gestrickt.


.

1 Kommentar:

  1. Hört sich nach einem tollen Sonntag an. Die Holzkugeln schauen toll aus. Ich mag Holzblumen.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.