17. März 2012

Mein neuer Wegbegleiter

Ja ich brauchte mal wieder eine neue Tasche. Die alte war und ist zwar sehr praktisch aber 3 bis 5 Kilo, jeden Tag in der Armbeuge, zu tragen geht ganz schön auf die Knochen. Nun habe ich seit Mittwoch Schmerzen im Arm, von der Handtasche, glaube ich. Das ist eindeutig ein Problem unserer heutigen "ich habe und brauche alles"-Gesellschaft. Da bekommt man vom Handtasche tragen einen Tennisarm.

Ich hoffe ja immer noch, dass es bloß Muskelkater ist.
Nun brauchte ich aber eine Tasche, die man über die Schulter hängen kann oder auch mal quer über die Brust tragen kann.
Ende Februar habe ich einen Taschenschnitt in der Zeitschrift: "MollyMakes" gefunden und ihn auch schon für eine gute Freundin zum Geburtstag genäht.

Die Hauptfarbe ist Grün.



Den gesamten Stoff habe ich bei Ikea gekauft. Die Tasche habe ich mit Bändern und Nähten verziert.


Geschlossen wird die Tasche mit einem Klettverschluss in der Mitte.


Und wenn man sie mal nicht braucht oder wie ich verschicken möchte, dann lässt sie sich ganz klein zusammen legen.

Die Tasche ist so schön geworden, dass ich sie gar nicht weggeben wollte. Obwohl grün gar nicht meine Farbe ist. Die Besitzerin hat sich aber auch sehr gefreut. Nun habe ich den Schnitt noch um einen Reisverschluss erweitert. Ich habe den ganzen Samstag gesessen und habe diese Tasche genäht. Ich mag sie wirklich gern. Montag war dann der erste Testtag. Ich muss noch ein paar Kleinigkeiten verbessern und mir morgens nun immer genau überlegen was ich so mitnehme. Aber bis jetzt passt das wichtigste noch in die Tasche.

Gut ich kann nicht mehr gleichzeitig meinen dicken Kalender, mein 500 Seiten Thriller, mein Rätselhaft und meine Häkelsachen mitnehmen, aber dafür soll sich mein Arm ja wieder erholen.
Den Schnitt für die Tasche findet ihr übrigens auf dieser Seite. Wie das fertige Produkt aussehen soll wisst ihr nun auch. Vielleicht schafft ihr es auch ohne die Anleitung aus dem Heft, das ihr übrigens über itunes noch runterladen könnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.