6. Juli 2013

Sandsäckchen als Hochwasserhilfe

Die ganze Woche habe ich mit waschen, zuschneiden, bügeln und nähen verbracht. Und das ist daraus geworden:


Lauter kleine Sandsäckchen. Alle nach der Anleitung von Ina, mit ihrem Blog www.pattydoo.de genäht. Zusammen mit alten Stoffen aus meiner Sammlung und einem Klettverschluss sind die Sandsäckchen richtig praktisch für den Alltag geworden. Sie können als Kosmetiktasche oder Schmuckbeutel verwendet werden. Sie beherbergen aber auch gerne andere Dinge, wie zum Beispiel Handarbeitssachen, die man so einfach in die Handtasche stecken kann.


Ja das sind echte Sandsäcke. Ich habe sie von dem Sandsackplatz aus dem Nachbardorf. Und nein, ich habe nicht die "echten" Sandsäcke wieder ausgekippt, nur damit ich meine Idee verwirklichen kann. 2002, als wir das 1. Jahrhunderhochwasser an der Elbe hatten, haben wir beim Sandsäcke schippen einige Säcke bekommen, die nicht zum Deich verstärken geeignet waren. Sie waren entweder zu groß oder zu lang. Genau solche Säcke wurden auch dieses mal geliefert. Sie lagen alle auf einem Berg, neben den bereits gefüllten Säcken. Die übrigens noch immer fein säuberlich auf Paletten gestapelt dort liegen.


Ich habe mir dann (mit Erlaubnis) einige der nicht brauchbaren Säcke geholt und aus ihnen diese süßen kleinen Taschen genäht. Natürlich nicht aus purem Eigennutz.


Denn diese kleinen Sandsäcke möchte ich zu Gunsten der Hochwasseropfer verkaufen. Die Hälfte des Erlöses möchte ich spenden. Dabei sollen 2,50€ direkt auf das Spendenkonto für meiner Region, der Prignitz, gehen und die anderen 2,50€ an das Hochwasserspendenkonto "Hochwasserhilfe 2013" des Aktion Deutschland Hilft e.V. gehen.


In den Medien wird nicht mehr viel über das Hochwasser berichtet. Obwohl gerade jetzt die Menschen mit der Trockenlegung ihrer Häuser und der Wiederinstantsetzung beginnen können. Noch immer sind hier in der Prignitz Wiesen und Felder voller Wasser. Ein wares Paradies für Mücken. Aber die sind wirklich das kleinste Übel.


Die Sandsäckchen könnt ihr in meinem DaWanda-Lädchen kaufen. Habt ihr Fragen zum Kauf oder zu den Sandsäckchen könnt ihr mir gerne ein Mail schreiben oder mich bei facebook kontaktieren. Wer in der unmittelbaren Nähe wohnt, kann die Säckchen auch gerne bei mir abholen (so fallen keine Portokosten an) oder ich bringe sie vorbei.

Also los! Sandsäckchen für 10€ kaufen und damit 5€ spenden.

1 Kommentar:

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.