11. November 2011

Donnerstag ist Einkaufstag

Und das bedeutet, dass es am Freitag oft frische Sachen zum Mittag gibt. Und auch heute war es so.

Kennt ihr alle die leckeren Champignonpfannen vom Weihnachtsmarkt? Die mit der Knoblauchsoße drüber? Ich habe das Internet nach einem Rezept abgesucht, aber nicht wirklich etwas gefunden. Nur die Information bekommen, jeder macht es anders. Ich habe mich dann einfach an den Herd gestellt und es ausprobiert. Und muss sagen es ist super leicht. Ich würde es noch nicht mal als kochen bezeichnen.



Also für 2-3 Personen braucht ihr:

  • 1000g Champignons
  • 1 große Suppenzwiebel (oder einfach zwei normale)
  • einen kleinen Becher Quark (250g)
  • einen halben Becher Creme Fraîche 
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymian 
  • Salz und Pfeffer
  • Fett zum anbraten 
Und nun geht es los:

Ich nehme eine große Pfanne und mache sie schon sehr heiß. In der Zeit schneide ich die Zwiebeln und putze die Pilze. Nun kommt das Fett in die sehr heiße Pfanne und die Zwiebeln  hinterher. Und sobald die Zwiebeln glasig werden schnell die Pilze hinein. Und gleich noch den Thymian dazu. Da nehmt ihr am besten je nach Geschmack 1 bis 2 Teelöffel. Es ist wirklich wichtig, dass die Pfanne sehr heiß ist und so groß wie möglich. Denn die Pilze sollen rundherum schön angebraten werden und nicht so viel Wasser lassen. Ich halte die Pilze immer schön in Bewegung, damit sie schön braun werden von allen Seiten. Wenn die Pilze dann schön braun sind und die Zwiebeln schon dunkel sind, kommt der Deckel auf die Pfanne und man kann die Temperatur runter stellen.
Nun vermische ich den Quark mit dem der Creme Fraîche und den zwei ausgepressten Knoblauchzehen. Und schmeckt die Creme mit Salz, Pfeffer und Thymian ab.
Nun sollten die Pilze fertig sein und am Pfannenboden sollte sich etwas Sud gebildet haben.
Die Pilze gebe ich auf einen Teller und dazu an den Rand einen großen Löffel Knoblauch-Creme. Ich lege dazu auch eine Scheibe Toast mit dem man die super leckere Flüssigkeit, am Tellerboden aufstippen kann.
Ich wünsche euch einen guten Appetit!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.