2. Dezember 2012

7 Sachen

Sonntag ist der Tag in der Woche, den man in vollen Zügen genießen kann. Und dazu auch ein Tag an dem man ganz viel, aber auch gar nichts machen kann. Inspiriert von Frau Liebe, poste auch ich jeden ( hoffe ich) Sonntag die Dinge, die ich mit meinen beiden Händen vollbracht habe. Wenn ihr auch gerne mitmachen wollt, dann hinterlasst ein Kommentar mit deinem Link hier oder bei Frau Liebe. Und auch dieser Sonntag war vollgepackt, aber seht selbst:


Zusammen mit meiner Schwester habe ich die letzten Plätzchen ausgestochen.


Und sie anschließend verziert.


Dann habe ich Styroporkugel umwickelt.


Anschließend einen Strohkranz.


Und die Styroporkugel angeklebt.


Mit ein Vollbad gegönnt.


Und die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.


Kommentare:

  1. Pippi- Kekse... so riesig wie sie sind, schmecken sie bestimmt auch riesig. :)

    Eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sie sind sehr lecker. Und du wirst lachen, wir haben dabei Pippi Plündert den Weihnachtsbaum gehört ;) Ich hoffe, dass ich es dieses Jahr schaffe euch mal die Rezepte zu posten.

      Löschen
  2. ...das nenne ich mal einen gelungenen ersten advent! und auch wenn es (laut deinem kommentar) bei dir noch nicht so viel geschneit hat-auf deinem blog rieseln die schneeflocken ja ganz wunderbar ;) eine schöne idee!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Feedback :) Danke schon mal.